Vierplätzetournee im Allgäu

Bist du Vollblut-GolferIn, liebst die Alpen und hast Anfang Juni noch eine knappe Woche Zeit? Dann habe ich hier eine – wie ich finde – ziemlich coole Empfehlung für dich:

Die 1. Vierplätzetournee im Allgäu

Die Idee der Vierplätzetournee entstand nach dem Vorbild der weltberühmten Vierschanzentournee der Skispringer und ist ein neues und einzigartiges Golfevent. Das Highlight der Tournee ist ein spektakulärer „Nearerst-to-the-Pin“-Contest von der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf, eine der fünf größten Skisprungschanzen der Welt. Die Schanze habt ihr garantiert schon mal in einer Sport-Übertragung gesehen, das ist die Schanze mit dem freistehenden Schanzenkopf. Allein von dort abzuschlagen ist wahrscheinlich schon ein ziemliches Erlebnis. Für ein Hole-in-One wird außerdem ein Preis im Wert von 50.000 € ausgelobt.

Eine fixe Buchung wird laut Veranstalter wahrscheinlich ab Ende Januar möglich sein. Bis 28. Februar zum Preis von 199 €, danach kostet der Startplatz 229 €.

Viel drin in der Startgebühr!

Das hört sich erst mal nach einem sportlichen Preis an, ist aber bei näherer Betrachtung wirklich sehr attraktiv. In der Tournee-Woche vom 3. bis 7. Juni werden 2x 9-Loch-Anlagen und 2x 18-Loch gespielt. Es wird auf den Plätzen GC Waldegg-Wiggensbach, Allgäuer Golf und Landclub, GC Oberstaufen-Steibis und GC Oberstdorf gespielt. Wenn ihr hier die Greenfee-Preise zusammenrechnet, landet ihr bereits bei locker 196€ (je nach Ausweis/Mitgliedschaft könnte es variieren).

Jeder der Teilnehmer erhält die Chance innerhalb von vier Tagen einmal von der Schanze abzuschlagen und die gesamte Woche wird von einem „Allgäuer Abend“ mit Live-Musik, Buffet und Siegerehrung abgerundet. Das hört sich doch nach einer zünftigen Gaudi an. 😉

Ich habe den Eindruck, so langsam färbt der Alpengolfer auf mich ab. Bei den vielen Stunden Podcast-Aufnahmen wahrscheinlich auch kein Wunder. Anders kann ich es mir nicht erklären, warum ich dieses Jahr so einen Überhang an alpinen Terminen wahrnehmen könnte…😉

Urlaub, Berge, Golf…

Aufgrund von bereits anderen Terminen in der Alpenregion werde ich es wohl dieses Jahr leider kaum schaffen, die ganze Woche im Allgäu zu spielen. Aber die Mischung aus Golf und Urlaub im Allgäu klingt auf jeden Fall reizvoll und wer weiß, vielleicht trifft dieser Beitrag jetzt genau den richtigen Nerv in eurer Urlaubsplanung? 😉

So oder so finde ich es super, dass es immer wieder ungewöhnliche Veranstaltungsformate im Golf gibt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine schöne und sehr intensive Golftournee wird.

Alle weiteren Infos findet ihr natürlich auf der Veranstaltungsseite: www.vierplaetzetournee.de

Was haltet ihr davon?

 

Leo.Soulgolfer

Seit 2013 dem Golfsport verfallen, ohne Aussicht auf Besserung. :) 85er Baujahr mit Faible für Fotografie, gutem Essen, Reisen... Hauptberuflich im Marketing in der Fotobranche. :)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage *

*