Welcome back – ich bin heiß auf die neue Saison!

Hallo und herzlich Willkommen zurück auf dem Blog. Ich muss zugeben, ich habe mich die letzten Monate etwas stärker zurückgezogen und nicht nur meinen Blog, sondern vor allem meinen eigenen Golfschwung sträflich vernachlässigt.

Das hatte sicherlich mehrere Gründe, aber zwei davon haben es auf jeden Fall am stärksten beeinflusst.

Die Weltleitmesse der Fotografie, die Photokina, fand Ende September statt. Der Blog ist für mich, wie bei vielen anderen, nur ein Nebenprojekt neben einem eigentlichem Hauptjob und der Familie, und so war die Zeit seit dem Sommer vorwiegend durch Messevorbereitungen geprägt.

Nestbautrieb und Vaterglück

Parallel fing im Sommer aber auch die heiße Phase des Nestbautriebs an. Das habe ich womöglich etwas unterschätzt. Aber wenn die Frau sich am Wochenende in den Kopf setzt in den IKEA zu fahren, um Wickelkommode und andere Babysachen zu kaufen…tja, da sagt man besser nicht nein. 😉 Facebook-Kontakte und Instagram-Follower haben es möglicherweise bereits mitbekommen:

Ende September, ausgerechnet sogar am zweiten Messetag der photokina, bin ich dann Papa einer kleinen Soulgolferin geworden. Die Wochen danach verliefen wie in einer Blase. Alles war neu, aufregend und wunderschön. Das herrliche Golfwetter im Spätsommer habe ich dann mit meiner kleinen Familie vor allem zum ersten Kennenlernen, „eingrooven“ und täglichen Kinderwagen-Runden genutzt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Leo | soulgolfer.de (@leo.soulgolfer) am

So langsam hat sich der Tagesablauf aber gut eingerüttelt. Das Baby schläft mittlerweile sogar 10-12 Stunden am Stück durch und ist auch allgemein sehr umgänglich…ein absoluter Traum. Und so langsam habe ich auch einfach wieder Lust, raus auf den Platz zu gehen, mir den Wind um die Nase wehen zu lassen und den Ball Richtung Grün zu dreschen.

Vorsatz #1: Spaß auf dem Platz!

Ich möchte keine lange Liste von Planungen und Vorsätzen präsentieren.

Aber ein Vorsatz steht dieses Jahr wieder ganz oben auf der Liste:

Viel Spaß auf dem Golfplatz haben.

Insgeheim natürlich mit dem Wunsch, möglichst oft zu golfen (weniger geht aktuell eh kaum…), aber vor allem mit einer qualitativen Komponente: Die Zeit auf dem Platz mit netten Leuten perfekt genießen.

Das Jahr ist noch nicht fix verplant, aber allein schon durch die Absage/Verschiebung der Photokina, die dieses Jahr erstmals im Mai stattfinden sollte, ist auf einmal deutlich mehr zeitliche Flexibilität in meinen jährlichen Terminkalender entstanden. Die Hoffnung ist also groß, möglichst viele Wunsch-Runden mit netten Leuten zu absolvieren.

Termine, Termine, Termine

Hofgut Georgenthal

Hofgut Georgenthal

Einige Termine sind natürlich schon ziemlich fest eingeplant:

  • Im Februar steht der alljährliche Besuch der Rheingolf an
  • Ende April habe ich die Saisoneröffnung der Golftruppe Fantastic Fore auf dem Schirm.
  • Im Sommer ist dann schon der Besuch bei der 2. Alpengolfer-Trophy im Golfclub Tiroler Zugspitzgolf fest eingeplant, auf die ich mich nach dem großartigen Start in 2018 wirklich sehr freue.
  • Zwischendrin muss ich noch meinen, bei einem Gewinnspiel von Golf ALPIN gewonnenen, Gutschein für das Hotel „Der Löwe“ in Leogang abfeiern.
  • Und Ende Juni möchte auch noch die BMW International Open in München in die Planung reingequetscht werden.
  • Ich möchte dieses Jahr weitere neue Plätze im Rheinland und im Bergischen spielen, freue mich auf ein Wiedersehen im Hofgut Georgenthal, habe richtig Bock auf den Mainzer Golfclub, der auf Instagram regelmäßig wahnsinnig schöne Bilder veröffentlicht, und auf Golf Valley im Münchner Süden, den ich im Sommer 2018 schon mal besuchen konnte. Gibt natürlich noch viele weitere Plätze, die ich gerne spielen würde, aber diese Auswahl steht für dieses Jahr ganz oben auf der realistischen Wunschliste.
  • Etwas Familienurlaub würde ich natürlich gerne auch mit Golf verbinden. Vermutlich geht es dieses Jahr, was für ein Klischee mit Baby, Richtung niederländische Nordseeküste. Mal sehen…

Sedlmayr & Benzinger Golfpodcast

Im November 2018 haben der Alpengolfer und ich die 13. und bislang letzte Folge unseres Golfpodcasts veröffentlicht.

Auch in diesem Jahr wollen wir damit weitermachen. In der kommenden Woche starten wir unsere erste Aufnahme des Jahres.

Wir freuen uns weiterhin über interessierte Hörer und Feedback zum Podcast.

Aber vor allem ist es für uns fast schon eine monatliche Golf-Therapiestunde geworden, die uns einfach Spaß macht – trotz des zeitlichen Aufwands. Klickt also auch gerne mal auf die Webseite www.golfpodcast.de, folgt uns auf Facebook oder abonniert uns direkt in der Podcast-App eurer Wahl. 😊

Weitere Projektideen

Im Kopf schwirren noch viele weitere Ideen rum. Ich möchte aber aktuell gar nicht so viel weiteren Kram ankündigen, weil ich bei einigen Sachen noch gar nicht weiß, ob ich es dieses Jahr realisieren kann.
Wenn es soweit ist, werdet ihr es auf jeden Fall früh genug erfahren. 😉

Sehr gerne könnt ihr mir auf Facebook und Instagram folgen.

Facebook: www.facebook.com/soulgolfer.de/

Instagram: www.instagram.com/leo.soulgolfer/

tl;dr: Ich habe einfach Bock auf die neue Golfsaison und wünsche uns allen viel Spaß auf dem Platz – egal ob Vollblutgolfer oder Platzreife-Absolvent.

Schönes Spiel!

 

Leo.Soulgolfer

Seit 2013 dem Golfsport verfallen, ohne Aussicht auf Besserung. :) 85er Baujahr mit Faible für Fotografie, gutem Essen, Reisen... Hauptberuflich im Marketing in der Fotobranche. :)

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Uwe Buss sagt:

    Schöner Terminplan, vielleicht kann ich dich annimieren statt die niederländische Nordsee in ostfriesische Nordsee zu ändern. Dann würd ich dich gern auf eine Runde auf unserer Golfanlage einladen…GC Schloss Lütetsburg…lg Uwe Buss.

  2. Hallo Uwe,
    danke für das Angebot. Das werde ich gerne im Hinterkopf behalten, Niederlande steht aber bereits sehr hoch im Kurs. Da habe ich dann am Ende auch nur begrenzt Einfluß. Ich bin ja schon froh, wenn ich im Familienurlaub noch die eine oder andere Runde abringen kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage *

*